M√ľdigkeits-Syndrom – relevante und praktisch massgebliche Studien und Hinweise, auch abseits Mainstreem-Medizin

 

chronic fatigue syndrom = M√ľdigkeits-Syndrom = myalgische Enzephalomyelitis:¬†entz√ľndlicher Prozess mit Beteiligung von Hirn und R√ľckenmark mit kompletter Schw√§che sowie Muskelschmerzen.

 

Ursache

Chronische Virusbelastung.

K√∂rper kann bestimmte Viren (EBV !!!!, HHV-6, CMV, Herpes-Viren, Borrellien, Parvo-Virus, Coxsacci-Virus, XMRV) nicht vollst√§ndig „kl√§ren / eliminieren“

Toxine

v.a. Amalgam aber auch organische Toxine mit St√∂rungen der Phase1/2 Entgiftungs-Enzyme (–> Spezialklinik Neukirchen)

Nitrostress

Dysbiose

Ernährungs-Fehler

typisch Omega3 Mangel mit einem gest√∂rten AA/EPA Verh√§ltnis (Omega-Status), dadurch der K√∂rper massiv in Richtung Entz√ľndung getrimmt. Abhilfe: Krill/Fisch√∂l, ev. Lein√∂l.

 

Beginn

meist akut mit einem Infekt („Grippe“), typisch Halsweh und Lymphknotenschwellungen, subfebril, abgeschlagen, schweiss und l√§hmende, schwere Schw√§che, „Fatigue“, unf√§hig irgendwas zu tun oder durchzuziehen. Zunehmend auch Muskelschmerzen.

Im Hintergrund die chronische Virusbelastung – oft auf der Basis von toxischer Schw√§chung des Immunsystems,¬†diese chronische Entz√ľndungsreaktion „frisst“ alle Resourcen des K√∂rpers auf, es h√§ufen sich Entz√ľndungs-Zytokine (TNF-alpha, ILxx) an, die¬†

 

Diagnose

immer noch kein echter Marker daf√ľr vorhanden, „wir“ tappen ein wenig rum, Messen Mitochondriopathien (Nitrostress-Marker), Laktat und div. Infekt-Marker (zB Mikroimmuntherapie), Antik√∂rper gegen div. Viren

optimal w√§re: Multi-Infekt-LTT: eigentlich die Standard-Diagnose heute, da Antik√∂rper keine verl√§ssliche Aussage geben, v.a. bei Borrelliose und man k√∂nnte in einem Aufwasch gleich auch die Toxine messen.¬†Problem: bei uns in √Ė nicht verf√ľgbar und auch selber zu zahlen und teuer, daher kommt er f√ľr viele Betroffene nicht in Frage.

Daher wie bei ADHS ein Kriterien-Katalog mit Haupt/Nebenkriterien, ab einer bestimmten Punktezahl spricht man dann von CFS.

Ich hab von einer bem√ľhten Betroffenen-Hompage¬†FATIGATIO.DE den Kriterien-Katalog runtergeladen, da viele Seiten dieser Typo3-Homepage nicht funktionieren (leute, geht auf WordPress, 10x so schnell und 10x einfacher). (c)opyright geh√∂rt nat√ľrlich Fatigatio.de

Hier ein Fragebogen zum ungefähren Feststellen der Intensität der Störung

das von FATIATGIO.DE ins Deutsche √ľbersetzte ¬†„Toolkit f√ľr √Ąrzte und Therapeuten“ (Fact Sheet for physicians) stammt vom US-CDC 2009, die Information dr√ľber ist strikt US-Schulmedizin und die „Orthomolekularen Ratschl√§ge“ ohne Verst√§ndnis f√ľr Zusammenh√§nge erstellt.

 

Therapie

 

Antikörper

Rituximab РAntikörper (MabTera (c) )- kann unreife B-Zell-Vorstufen blockieren Рhilft bei CFS. Studie2011  FulltextPDF

Die Ergebnisse dieser beeindruckenden Studie weisen am ehesten drauf hin, dass es sich bei CFS um eine Auto-Immunkrankheit handelt.

Toxoid-Spritzen

Studie aus 2003 zeigt, dass durch regelmässige Gabe eines Bakterientoxins die Symptomatologie deutlich besser wird. Entspricht einer Fieberkur.

Aber Achtung: die Toxoid-Spritzen enthalten Thiomersal, ich habe dazu eine eigene Seite geschrieben.

 

……

 

Externe Links

Interessante Website von¬†PD Dr. Bieger, M√ľnchen.

(Visited 948 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

5 Kommentare

  1. Hallo!
    Können Sie einen Arzt in Salzburg empfehlen der meinen “Zustand“ diagnostizieren/behandeln könnte? Extreme Erschöpfung (auch schon nach minimaler körperlicher Anstrengung) Рbegann vor etwa 2 J nach starken HW-Infekt + Überlastung seit mehreren Jahren.

    Und ‚ÄúBauchprobleme‚Äú (Bl√§hungen, Steine-im-Bauch-Gef√ľhl, Kr√§mpfe) praktisch durchgehend, nach jeglicher Nahrungsaufnahme (auch abseits meiner vor 10 J diagnostizierten Unvertr√§glichkeiten Laktose, Fructose, Sorbit) zus√§tzl. starke M√ľdigkeit.
    Darmspiegelung unauff, leichte Gastritis,
    Blutbild Vorsorgeu. unauff, MCH √ľber Grenzwert (trinke aber praktisch keinen Alkhohol), Fols√§ure / B12 eher niedrig, aber noch im Ref.bereich.

    Wo sollte ich Ihrer Meinung nach zuerst ansetzen, ich schaffe kaum mehr die notwendigsten Aufgaben. Mental/psychisch gehts mir eigtl. (noch) recht gut.

    Vielen Dank!

  2. Hallo! Wen könne Sie in Hamburg empfehlen bei CFS/ME
    Habe noch Kieferostitis. Bin zu schwach f√ľr eine entsprechende Behandlung.
    Danke und mit freundlichem Gruß aus Hamburg

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.