Olmesartan Рein bestimmtes modernes Blutdruckmittel Рkann Atherosklerose-Plaques stabilisieren und sogar auflösen.

wie hab ich das wieder gefunden? ……

Recherchiert hab ich √ľber „Kinase-Hemmer“ als Krebs-Mittel.

„Zuf√§llig“ hab ich aber einen „bedeutenden Fund“ in der Forschungs-Datenbank gemacht:

Olmesartan – ein bestimmtes und nur dieses eine Blutdruckmittel – kann die Cholesterin-Ablagerungen in den Blutgef√§ssen – verantwortlich f√ľr 50% aller TODESF√ĄLLE – stabilisieren und sogar aufl√∂sen!

Das Thema ist so neu, dass es noch kaum Studien dazu gibt: nur 64 Studien in der Pubmed,

diese sind aber so deutlich dass man einen Patienten mit Atherosklerose unbedingt Olmesartan als Antihypertensivum empfehlen muss!

 

Mausmodell f√ľr Atherosklerose

man gibt genetisch veränderte (ApoE-Mangel) Mäusen CHOLESTERIN zum Essen. Das verändert den LDL und Cholesterin-Spiegel (erhöht um das 5fache). Diese Mäuse bekommen nun sehr deutliche Cholesterin-Ablagerungen (Plaques) in den Blutgefässen Рähnlich wie Patienten Рund erleiden Schlaganfälle und Herzinfarkte.

Mit Olmesartan kann man die negative Cholesterin Wirkung in diesem Mausmodell sehr deultich modifizieren, d.h. verbessern: 4 x weniger weniger Entz√ľndung, 4 x weniger Plaques, stabilere Plaques (weniger anf√§llig f√ľr Thrombosen),¬† Studie 2016

 

Effekte auf Kinase-Enzyme und miRNA

neueste STudie hat nun auch den Wirkmechanismus molekular aufgeklärt: es gibt 23 Kinasen deren Einfluss die Atheriosklerose (Ateriosklerose, Artheriosklerose, Artherosklerose, Atherosclerosis)  in ihrer Ausprägung und Fortschreiten beeinflusst: Olmesartan Рaber kein anderes -Sartan Рkann diese Ablagerungen positiv beeinflussen. Studie 2018

Ausserdem ver√§ndert Olmesartan das mikro-RNA-Profil der Probanten, sodass die Expressions-Kontrolle der Gene √ľber Mikro-RNA optimiert werden. STudie 2018

√ľber Mikro-RNA hab ich einen eigenen Artikel geschrieben

 

Atherosklerotiker haben fast immer erhöhten Blutdruck

Blutgef√§sse „erstarren“. In den starren Blutgef√§ssen gibt es weniger „Elastizit√§t“, d.h. die Herz-Pump-Amplitude wird direkter, h√§rter, schneller, prompter weitergeleitet (so das Blutgef√§ss durch die Atherosklerotischen Ablagerungen nicht bedeutend verengt ist).¬†

Desswegen haben Atherosklerotiker fast immer einen erh√∂hten Blutdruck. Wenn man sich der Wirkung von Olmesartan bewusst ist, wird man dieses (moderne, hochwirksame) Medikament gerne und vorz√ľglich verschreiben.

 

Olmesartan entblockiert VitD-Rezeptor-Blockaden

Es gibt zwar kaum Studien dr√ľber, aber unsere Erfahrungen zeigen, dass es wirkt: chron. intrazellul√§re INfektionen (CMV, EBV, Borrelien …..) f√ľhren zur Blockade des Vitamin D Rezeptors und damit zu Autoimmun-Erkrankungen.

Olmesartan kann hier hilfreich eingreifen und unterst√ľtzen.

 

Was gibt es noch – mein geliebter Zitronensmoothie

M√§use werden mit Cholesterin gef√ľttert. Sie bekommen ihre Ablagerungen und sterben dran. Gibt man ihnen Zitronen-SCHALEN zum Essen, werden die Ablagerungen verhindert, gibt man M√§usen mit Ablagerungen die Zitronenschalen, dann werden diese aufgel√∂st.¬†

Zuf√§llig entdeckt durch meinen Vater und Fr. soll der „Zitronen-Schalen-Smoothie“ und die Zitronenschalen-Marmelade mein Verm√§chtnis, Hinterlassenschaft und Geschenk an diese Welt sein.

Einige Studien dazu:

insgesamt 68 Studien derzeit, welche die Wirkung der Zitronen-Schalen Flavononide bei Atherosklerose aufzeigen.

 

Ernährung: das Esselstyn Wunder

schon mal Bill Clinton gesehen Рder hat sich Ernährungstechnisch umgestellt und damit sein Herz und sein Leben gerettet.

 

√úber die Arbeit von Dr. Esselstyn hab ich einen Artikel geschrieben.

 

 

 

 

(Visited 1.955 times, 1 visits today)