Hintergrundgespr√§che bei IGMED-Tagung mit Experten gibt erstmals kleine Hoffnung f√ľr ALS-Betroffene!

IGMEDT 2015 – Salzburg

Die Tagung der Internationale Gesellschaft f√ľr Ganzheitsmedizin¬† war¬†eine fantastische Ansammlung von unterschiedlichsten Experten (√Ąrzte, Wissenschaftler).

Dank der grossartigen Vernetzung des Organisators (Prof. Wolfgang Köstler) waren viele hochqualitative Vortragende vor Ort.

Anzahl und Qualit√§t der Vortragenden √ľberstieg ehrlichgesagt die Bedeutung der Ganzheitsmedizin in √Ėsterreich und v.a. die Anzahl der Kongress-Teilnehmer. Wie √ľberall bemerkt man den √Ąrzte-Mangel auch in der Ganzheitsmedizin. Ich war stolz¬†mit diesen Kollegen selber in zwei Referaten meine Erfahrungen mit unserer fantastischen Makula-Therapie sowie dem heilenden Erden teilen zu k√∂nnen.

Ton-Aufnahme des Kongresses

Der ¬†Kongress wurde aufgenommen, viele der Vortragenden haben auch ihre Folien zur verf√ľgung gestellt, die Aufnahmen k√∂nnen sehr preisg√ľnstig bei Josef Hager, Mondsee (Zeit f√ľr Bildung) gekauft werden.

 

In der Pause zwischen den Vortr√§gen sowie am¬†Abend trifft man sich¬†und nat√ľrlich tauscht man Erfahrungen, Theorien, Behandlungs-Vorschl√§ge usw. aus.

Dr. Friedrich Douwes – Borrelien

Prof. Friedrich Douwes, St. Georg Klinik / Bad Aibiling
Prof. Friedrich Douwes, St. Georg Klinik / Bad Aibiling

Dr. Douwes, der ber√ľhmte Chefarzt der St. Georg Klinik in Bad Aibling, der mittlerweile ein hervorragendes Borreliose-Konzept entwickelt hat,¬†erz√§hlte mir folgende Erfahrung:

„ich habe einen ‚Sch√ľler‘, der jetzt als Pathologe in Schweden arbeitet. Als ich dort an der Uni-Klinik wegen eines Vortrages war,¬†hat er mich in seine¬†Pathologie mitgenommen ‚um mir etwas zu zeigen‘.

Er √∂ffnete das R√ľckgrat eines gerade verstorbenen ALS-Patienten und entnahm eine R√ľckenmarks-Probe. Diese „schmierte“ er auf einen Objekttr√§ger und legte diesen unter das Mikroskop. Es wimmelte wie verr√ľckt vor lauter sich heftig bewegenden Borrelien!“

Eine unglaubliche Mitteilung! ALS vielleicht eine Infektion des R√ľckenmarks mit Borrelien?!

In der Tagung wurde von mehreren Experten der Zusammenhang zwischen „versteckter Infektion“ des Gehirns durch Borrelien, Viren, Parasiten, Pilzen und Erkrankungen wie Alzheimer, MS, ALS¬†usw.

Dr. Friedrich Douwes ¬†selber zitiert 6 F√§lle von Multipler Sklerose, welche er durch eine spezielle Borreliose-Therapie (intensive Milieu-Therapie, Hochtemperatur-Hyperthermie mit Antibiotika-Therapie) in Remission bringen¬†konnte. ¬†Er¬†meinte: „wenn einer einmal eine bestimte neurologische Diagnose bekommen hat wird er¬†nurmehr¬†durch diese Brille betrachtet. Nicht jede MS ist eine reine Autoimmunerkrankung, nicht jeder Parkinson ist eine ‚Alters-Degeneration‘ aber von klinischer Seite wird nicht mehr weiter geschaut“.¬†

 

Dr. Gilbert Glady – der Zauberer der Medizin

Dr. Glady*s BioRegulatoren sind eine intelligente Mischung von Mikro-RNAs (kleine gen-regulatorische RNA-Schnipsel). Dies ist eine vollkommen eigenständige, neue Therapie; absolut unabhängig von jedem anderen bisher existierendem Therapie-System.

Diese Therapie der „Kontrolle der¬†Gen-Expression“ durch Mikro-RNA ist modernst-hochwissenschaftlich und forschungsbasiert und wird auch regelm√§ssig mit dem neuesten Forschungs-Stand abgeglichen.

Am ehesten kann man sich diese Therapie als hypermoderne Gen-Therapie vorstellen. Allerdings wird nicht ein einziges Solit√§r-GEN manipuliert sondern √ľber den Trick der Micro-RNA Translations-Kontrolle k√∂nnen ganze Gengruppen oder Expressions-Systeme („Entz√ľndungs-Kaskade“, „Zellteilungs-Maschinerie“) manipuliert werden – sowohl im Sinn von „Verst√§rkung“ als auch „Bremsung“. Je nachdem was die Erkrankung ben√∂tigt um gebessert zu werden.

Dieses Therapie-System ist revolution√§r und erlaubt es auch erstmals unbehandelbare genetische F√§lle anzugehen. Dr. Gladis hat 6 Chorea Huntington F√§lle, die sich langsam zur√ľckbilden und er hat es geschafft eine MikroRNA-Mischung f√ľr ALS zu entwickeln und hat mir von „merkbaren Effekten“ erz√§hlt!

Man¬†soll keine unrealistische¬†Hoffnung machen, aber von seiten der BioReg-Medizin erwarte ich mir noch am schnellsten eine Therapie-Option f√ľr die ALS.

 

BioReg-Therapie

Wir machen seit 2014 die BioRegulations-Therapie-Ausbildung bei Dr. Gilbert Glady und¬†arbeiten seit einem halben Jahr – v.a. bei Krebspatienten – mit diesen Pr√§paraten und k√∂nnen von dieser Seite her tats√§chlich merkbare¬†Effekte – nicht extrem (√ľber Nacht) sondern langsam, schrittweise nach l√§ngerer Gabe – berichten.

Falls wir bei ALS tatsächlich einen Effekt sehen, werde ich es hier auf der Homepage mitteilen.

 

(Visited 721 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

2 Kommentare

Comments are closed.