im letzten Jahr hab ich einige richtig interessante neue Reportagen gesehen. Da einige Leser meiner Seite nicht nur an „erweiterter Medizin“ sondern auch an „erweiterter Wissenschaft“ interessiert sind, möchte ich die besonders interessanten Reportagen hier darstellen.

Wieso: hier zeige ich konzentriert Youtubes mit hohem Info-Wert, für jedes dieser hier gezeigten Youtubes hab ich sicher 50 andere angeschaut.

Nur Medizin, das wäre mir zu fad

Ich hab in meiner Freizeit wenig Sport aber um so mehr youtube-Reportagen:

  • klar, jede Menge moderne Medizin, AntiAging, Klinghardt usw usf – aber auch
  • meine Segel-Törns, die ich als Patreon begleite,
  • Crypto-Experten denen ich Folge, Makro-Ökonomie um die Welt zu verstehen,
  • meine US-Stars (v.a. Tucker Carlson)
  • Kosmologie, Electric Universe, Suspicious Observers, See the Pattern …..
  • viele Kochshows

aber episodisch auch exotischere „Weiterbildungen“ – wie ich sie hier nachfolgend zB zeige.

zu den Youtubes

wenn man sie am TV anschaut, gibts nur eingeschränkte Übersetzungsmöglichkeit.

Am Computer oder am iPAD jedoch kann man „automatische Untertitel“ zumindestens auf English einschalten, manchmal auch auf deutsch, sowie das Video langsamer ablaufen lassen um das English besser zu verstehen. 

 

Ägypten – die unglaubliche Technik der alten Ägypter

völlig ratlos steht man im Naturhistorischen Museum, in der Egypten-Abteilung und schaut sich die unglaublichen Sarkophage und Stein-Vasen an. Wirklich empfohlen, in Wien gibt es einfach unglaubliche Museen!

Am ärgsten und unbegreiflichsten ist nicht die aus Granit heraus-gedrehten STEINVASEN und STEINGEFÄSSE mit 1-2mm dicker Wand, sondern die SABU-Scheibe bzw SCHIST-DISK. Besteht aus Granit und ist ganz komplex wie aus plastillin geformt und dabei absolut symetrisch. Unfassbar!

im unten verlinkten langen Doku-Film werden aber glaubhafte Lösungen für diese unfassbaren Hinterlassenschaften der Egypter angeboten ohne auf Alien-Technologie zurückgreifen zu müssen.

Einstieg um ein wenig über die bis heute nicht nachvollziehbare Hochtechnologie der alten Ägypter zu machen mit nachfolgenden Youtube-Kanälen:

Uncharted X

Uncharted X macht ganz tolle konzentrierte Youtubes. Technisch super. Nicht nur Egypten sondern viele Themen die historisch unerklärbar sind. Hinsichtlich Egypten „Evidence for ancient high technology 1„, und v.a. „Precision – Evidence for ancient high technology 2“ und vieles mehr. So gut produziert, dass ich den pazreonisiere! Bravo!

Jahannah James

moderne engagierte Egypten-crazy mit tollen Youtubes in denen sie auf derartige Technologie-Wunder eingeht – empfohlen zB „My Top Smoking Guns for Ancient Technology

Altvater Brian Foerster

zitiere ich mehr aus respekt, gehört sich einfach. Wenn man mit Altvater Brian Foerster durch Egypten und Peru reist und sich die Hinterlassenschaften anschaut, ist man fasziniert, da selbst mit heutiger Technologie diese Hinterlassenschaften nicht produziert werden kann! Youtube-mässig sehr altvaterisch und nicht konzentriert.

Brian war einer der ersten der auf diese „Wunder“ und unerklärlichen Technologischen Meisterleistungen aufmerksam gemacht haben. Muss man nicht sehen, die nachfolgenden sind konzentrierter und technisch viel besser.

 

Unglauben und Erstaunen

Bei all diesen Videos sieht man das Erstaunen der Beobachter über die unfassbare Präzission der Alt-Egypter vor vielen tausenden Jahren die hunderte Tonnen schwere Megalithen mit einer Genauigkeit von 1/10 mm konstruierten. 

Die  einzige Erklärung, welche die Autoren  finden können: ist die einer technologisch weit fortgeschrittenen „Prädynastische Megalithen-Zivilisation“ die im Rahmen einer grossen Katastrophe vor 12.000 Jahren untergegangen ist.

12000 Jahre und 6000 Jahre Zyklen mit Katastrophen ….

Diese periodischen – alle 12500 Jahre ablaufenden Welt-Katastrophen (durch eine Mikronova der Sonne) werden ja auch immer moderner, weil die Geologischen Evidenz ziemlich dicht und überzeugend ist. Der Fachterminus dafür ist „Kataklysmus“.

Dabei werden fast alle Menschen mit in den Tod gerissen worden, hinterlassen findet man im „Weltgedächtnis“ überall „Streit von Göttern“ und „Überschwemmungen“ –> Kataklysmus-These – hierzu hab ich schon einige Seiten rund um das Thema „Electric Universe“ geschrieben.

Die Ägypter – usprünglich in Atlantis als Hochtechnologie, dann durch einen Mega-Tsunamie aus Atlantis vertrieben (siehe unten) haben sich dann der megalithischen Hinterlassenschaft bemächtigt und diese mit kruden „Einkratzungen“ von Hieroglyphen verunstaltet und somit als „eigene“ markiert.

 

Alternative Erklärungen: Alien-Technologie

das wäre dann Erich von Däniken, oder – derzeit ist in den USA ein regelrechter UFO-Boom,

kaum eine Woche wo nicht auf einem der grossen nationalen Netzwerken über neue UFO-Entdeckungen gesprochen wird (hier zB im Mai 2021 zB auf 60 Minutes, fast wöchentlich mittlerweile bei Tucker Carlson),

hier bereiten sie die Öffentliichkeit auf was vor, ich vermute, dass die USA rauskommt mit ihrer geheimen Antigravitations-Technologie die sie 2016 heimlich aber offiziell patentieren haben lassen. Die meisten Videos dieser Ufos zeigen Fahrzeuge Marke TR3B wie sie patentiert wurden.

Übrigens ist die neue Bezeichnung UAP für unidentified aerial phenomenon, um das böse Wort UFO zu vermeiden.

 

völlig alternative Erklärung für ägyptische Hochtechnologie – ZEMENT und KUNSTSTEIN statt Steinhauerei

nachfolgende 3h lange aussergewöhnlich gut produzierte Dokumentation geht einen ganz anderen Weg. Es wird anhand der Pyramiden sowie der Hinterlassenschaften erklärt, dass von Ägypten weg bis in die Gegenwart hinein Steinbauten und Steindenkmäler nicht „gehauen“ sondern in Kunststein / Zement gegossen wurden.

Gemäss dieser sehr glaubhaften Dokumentation waren die Ägypter unfassbare Zement-Experten und haben die Pyramiden vor Ort aus Lehm, Kalk und Vulkan-Asche „zementiert“.

Die Griechen haben die Technologie übernommen, dann die Römer und schliesslich die Freimaurer die bei uns im Westen unglaubliche Kathedralen gebaut haben.

Die Freimaurer waren keine Steinmetze sondern Zement-Experten! Die Beweise in dem Film sind sehr überzeugend (ausser der Granit-Lava, aber das wird auch ein besonderer Zement gewesen sein).

Ägypter waren auch Welt-Reisende und Welt-Lehrende

Weiters in dieser umfassenden und optisch glänzend umgesetzten Dokumentation: die Egypter waren NUBIER und haben innerhalb weniger Jahrzehnte auch die ganze Welt bereist und überall ihre zivilisatorischen Leistungen (Hieroglyphen und Zement-Pyramiden) hinterlassen: Südamerika, Mittelamerika, Oster-Inseln, Australien, Indien …..

Es gibt in Australien eine Felswand mit einer absolut gleichlautenden Inschrift die auch innerhalb der ägyptischen Pyramide gefunden wurde – einer Hieroglyphen-inschrift und dem (in alt-ägyptisch verfassten) Kommentar „ich bin jetzt schon das 2te mal rund um die Welt gefahren und hier nochmal angekommen“.

Dieser Film hier ist absolut sehenswert!! Am Computer kann man die englishen Untertitel dann automatisch auf deutsch übersetzen lassen!

 

Atlantis

der Mythos von Atlantis ist – glaube ich – erfolgreich geklärt.

Man spürt das im Bauch – hier passt einfach alles zusammen.

Dieser hier gezeigt etwa 30km durchmessende Vulkan-Kraterring in Mauretanien namens Auge von Afrika oder Richat Structure passt exakt auf die Schilderung von Herodot.

Der Krater-Einsturz war mit dem Meer verbunden – sieht man aufgrund der reichlichen Salzablagerungen.

Vor Ort gibt es zahlreiche Artefakte-Funde, die Wüste war vor 5000 Jahre grün und fruchtbar und ist in wenigen Jahren plötzlich versandet. Auf dem Foto liegt der Google Link.

Richat-Structure in Mauretanien

Diese Struktur ist exakt wie von Herodot und Plato berichtet und wurde schliesslich vermutlich durch einen Monster-Tsunami eliminiert, der über den Westen von Afrika drübergelaufen ist – übrigens genau vor 12.500 Jahren.

Youtuber Bright Insight hat mehrere gute Berichte über die RICHAT-Structure bzw. das AUGE von AFRIKA

 

 

 

Hier ist ein Lokal-Augenschein eines Besuchers der RICHAT-Structure in Mauretanien

Bei Minute 23:50 sieht man dann eine Ansammlung von Steingefässen und Artefakten, welche die Katastrophe überlebt haben und gesammelt wurden.

Sehr spannend jetzt die Information von Bright Insight, dass die überlebenden Atlanter nach Egypten gezogen sind um ihre Zivilisation dort weiter aufzubauen und zum Erblühen zu bringen. Genau das kommt ja auch in der grossen 3h Ägypten-Doku zur Darstellung, dass die Egypter sehr reisefreudig waren.

Afrika bzw. Sahara war total grün und belebt vor ca 5-6000 Jahren ..

ist innerhalb kürzester Zeit ausgetrocknet und versandet – also genau wieder im Rahmen eines der grossen Zyklen in dem wir auch grade stehen, was wir an der „Klima-Veränderung“ bemerken – nur Trotteln oder Profiteure glauben an die kindische CO2-These, mit 3-5h Recherchen ist es jedem klar, dass wir hier völlig manipuliert werden.

Hier ist noch ein gutes Youtube von Bright Inside über Sahara die vor 5-6000 Jahren grün, belebt und von Flüssen und Seen durchzogen – innerhalb von 50-100 Jahren – sicher durch CO2 – weggekocht und zur Sahara mutiert ist.

 

 

Was fehlt hier noch

ich wollte noch den hochgradig interessanten film über die fantastischen Megalithischen Steinmauern in PERU zeigen (die ja auch von den Egyptern gebaut worden sind) und die absolut „verschmolzen“ sind was man selbst heute technologisch nicht erreichen kann.

aus einem Youtube von „Ancient Architecs“

es handelt sich um eine schöne wissenschaftliche Arbeit, in der gezeigt wurde, dass man mit einem bestimmten MÖRTEL, der aus Schlamm einer nahen Quelle kommt und ganz viel Lauge enthält und den man konzentriert in die Fugenritzen schmiert, die Steine an der Oberfläche „andauen“ und so „erweichen“ kann, sodass die dann quasi „nahtlos“ aufeinander sitzen. Der Mörtel verbindet sich dann mit dem Stein und es schaut so aus, als ob die immer schon so perfekt füreinander angepasst worden sind (sind sie nur an der Vorderfläche, weiter hinten passen sie gar nicht zueinander).

Der Geologe konnte das zweifelsfrei zeigen. Einer der unerklärlichen Tricks der „Alten“ die uns am Kopf kratzen und nach Alien-Technologie rufen lassen!

Leider finde ich dieses youtube nicht mehr.

Ich hoffe damit dem einen oder anderen Leser gedient zu haben und was interessantes aufgebracht zu haben!

(Visited 1.272 times, 1 visits today)
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre ZusatzausbildungenWissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und VorträgeUmfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.   Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen - Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw. - neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite [toggle title="Ärztekammer Disclaimer"] Ärztekammmer Disclaimer die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend". Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen. [/toggle] 

Kommentar gerne erwüscht wenn sie hilfreich für Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.